Kurse

Patchworkkurse gibt es überall. Warum also, sollen die Hobbynäher ausgerechnet ins oberschwäbische Allgäu zum Nähen fahren? Die Antwort liegt klar auf der Hand. Weil die Quilteria anders ist. Hier gibt es nicht nur die nähtechnische Anleitung zum Quilt. Sondern es gibt Zeit und Raum für die eigene Kreativität gepaart mit fachlicher Unterstützung durch mich als Kursleiterin in reizvoller Umgebung. Die Kurse finden in einem ehemaligen Kuhstall in kleinen Gruppen (max. 6 Teilnehmer) statt und haben den Charakter einer Auszeit. Ferien vom Alltag, die bei aller Herausforderung Anregung, Spannung, Spaß und Spiel verprechen.

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Log Cabin (Amish I)

Sie verstehen nur Bahnhof und haben noch keine bis wenig Erfahrung mit Patchwork?
Das können wir ändern. Log Cabin ist ein traditionelles Patchworkmuster das für Einsteiger das perfekte Übungsfeld bietet.

Hier lernen Sie den Umgang mit Rollschneider, Lineal und Nähmaschine und erlangen im Handumdrehen die notwendige Fingerfertigkeit um Ihren ersten eigenen Quilt zu nähen.
Wer Log Cabin bereits kennt und sich zu den geübten Patchworkern zählt wird bei diesem Kurs feststellen, dass diese Technik z.B. mit einem Twisted Log Cabin ausbaufähig ist und durchaus eine neue Herausforderung sein kann.

Kurs: 01/19 (Patchworkkurs)
Termin: 22.02. – 24.02.2019
Beginn: Freitag 18:00 Uhr
Ende: Sonntag 14:00 Uhr
Kursgebühr: € 99,-

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Kaleidoskop ein Kinderspiel?

Ein Kaleidoskop ist ein Rohr, in dem sich mehrere Spiegel und kleine farbige Glaskörper befinden. Die Gegenstände spiegeln sich mehrfach darin, so dass beim Durchschauen ein symmetrisches, farbiges Muster sichtbar wird das sich beim Drehen ändert. Im Patchwork gibt es verschiedene Möglichkeiten diese eigentlich zufällig entstandene Farbexplosion nähtechnisch umzusetzen.

In diesem Kurs erlernen wir die Vorgehensweise um unser Kaleidoskop-Quilt mit der Nähmaschine zu nähen. Die einfache Streifentechnik erlaubt uns Kreise ohne Kurven zu nähen. Diese Technik eignet sich gut für Einsteiger und geübte Patchworker.
Für alle diejenigen, die mehr die Herausforderung suchen können sich gerne an die Arbeitsweise von Paula Nadelstern heran wagen und eine eigene Gestaltung erarbeiten.

Kurs: 02/19 (Patchworkkurs)
Termin: 01.03. – 03.03.2019
Beginn: Freitag 18:00 Uhr
Ende: Sonntag 14:00 Uhr
Kursgebühr: € 99,-

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Bunter Bargello

Bunt heißt nicht nur rot-gelb-grün. Bunt kann anregend, aber auch beruhigend sein. Bunt kann schrill aber auch harmonisch sein. Was machen wir mit Farbe und was macht Farbe mit uns? Wie setzen wir sie sinnvoll ein? Ziehen sich Gegensätze immer an? Kann nur Ton-in-Ton harmonisch sein?

Diesen Fragen stellen wir uns anhand von ein wenig Theorie und viel Praxis. Sie erlernen den Umgang mit den Werkzeugen, den Farben und Ihrer Nähmaschine und setzen das Gelernte in einer einfachen aber effektvollen Patchworktechnik um. Sie gestalten eine Fläche die Sie nach Ihren Wünschen weiter verarbeiten können.
Ob Tasche, Kissen oder Wandbehang, alles ist erlaubt.

Kurs: 03/19 (Patchworkkurs)
Termin: 26.04. – 28.04.2019
Beginn: Freitag 18:00 Uhr
Ende: Sonntag 14:00 Uhr
Kursgebühr: € 99,-


ZenChic trifft Patchwork

Wer sagt denn dass ZenChic nur nichtssagende Lifestyle-Kunst sei. Ist es nicht vielmehr der künstlerische Ausdruck einer ganzen Gesellschaft?
ZenChic ist „puristisch“ und eignet sich wunderbar für moderne textile Gestaltung.

Wir erfahren in dem Kurs erst mal die Grundlagen von ZenChic, zeichnen uns einen eigenen Entwurf, bauen Schablonen, bestimmen Nähfolgen, berechnen Nahtzugaben und lassen unsere Zeichnungen zu textilen Objekten mutieren in dem wir nähen was wir gezeichnet haben. Dieser Kurs beinhaltet neben den Patchworktechniken auch verschiedene Quilttechniken, denen wir uns von Hand und mit der Maschine anähern. Wer also mit modernem Patchwork punkten will, muss sich schnell anmelden.

Kurs: 04/19 (textile Gestaltung)
Termin: 13.06. – 16.06.2019
Beginn: Donnerstag 18:00 Uhr
Ende: Sonntag 14:00 Uhr
Kursgebühr: € 179,-

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Atelierwoche

Die Atelierwoche lebt davon keine Vorgaben zu haben. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit im Austausch mit mir und den anderen Teilnehmern ein Projekt anzugehen, das Sie vielleicht immer schon mal machen wollten, jedoch nie den Raum, die Zeit oder die Muse dafür hatten. Während der Atelierwoche finden Sie das notwendige Umfeld um Ihren Traumquilt zu entwerfen und zu nähen, können Freiräume nutzen die sich im Alltag nur schwer finden lassen.

Wir arbeiten in kleinen Gruppen von 4-6 Personen und nutzen die Region Allgäu-Oberschwaben zum Ausgleich. Wir machen während der Atelierwoche einen halbtägigen Ausflug und suchen Motive, die uns als Mustervorlage für spannende Quilts dienen. Wer will kann diese skizzieren und wir gestalten, berechnen, schneiden und nähen was das Zeug hält.
Wer aber einfach nur losgelöst von allen Vorgaben Lust hat sein UFO (unfertiges Objekt) fertig zu stellen, kann sich ebenfalls für einen oder mehrere Tage anmelden.

Nähen verbindet.
Die Atelierwoche bietet ausreichend Zeit zum Nähen, soll aber auch kommunikativ sein. Wir nutzen das entspannte Miteinander und veranstalten bei gutem Wetter eine Grillabend. So gibt es genügend Zeit um sich in gemütlicher Runde auf unserer Terrasse beim Kochen und Essen, mit oder ohne einem Glas Bier, Wasser oder Wein besser kennen zu lernen. Nicht selten entwickeln sich hierbei tiefgreifende Gespräche und langjähre Freundschaften.

Auch für mich ist die Atelierwoche immer was Besonderes, weil hier Zeit für Mehr ist.
Kurz um,die Atelierwoche bietet alles was eine anregende Auszeit braucht.

Kurs: ATW/19 (Atelierwoche)
Termin: 14.08. – 17.08.2019
Beginn: Mittwoch 09:00 Uhr
Ende: Samstag 18:00 Uhr
Kursgebühr: € 220,-
Tagespauschale: € 59,-


Lone Star (Amish II)

Die “amish people” und Ihre klaren Muster sind weithin bekannt. Ganz besonders auffällig aber ist der Lone Star.
Der alleinige Stern, der Wegweisende.

Im Kurs erfahren wir mehr über die verschiedenen Möglichkeiten das Muster einzusetzen. Wir entscheiden uns für eine der Möglichkeiten und erstellen ein Farbkonzept anhand der geplanten
Verwendung und Größe. Zu dem erlernen wir die Vorgehensweise einer Schnellscheide-Streifen-Technik mit all ihren Tücken, die schräg geschnittene Stoffe so mit sich bringen. Außerdem
erlangen wir die Fingerfertigkeit in den Y-Nähten die bei dieser Technik alternativlos sind. Deshalb ist dieser Kurs nur bedingt für Einsteiger geeignet. Wer nähtechnisch versiert ist, aber
wenig Erfahrung mit Patchwork hat kann sich trotzdem für diesen Kurs anmelden.

Kurs: 05/19 (Patchworkkurs)
Termin: 20.09. – 22.09.2019
Beginn: Freitag 18:00 Uhr
Ende: Sonntag 14:00 Uhr
Kursgebühr: € 99,-


Seht Ihr den Sternenhimmel?

Was ist es, das uns an einem Sternenhimmel so fasziniert?
Ist es die Dunkelheit, oder das Licht? Ist es die Tiefe oder die Nähe? Ist es die Klarheit oder das Ungewisse?
Diesen Fragen nähern wir uns auf textile Weise in dem wir verschiedene Sterne nähen und damit eine Fläche gestalten.

Haben wir nicht alle schon mal erlebt, dass die Verteilung einzelner „Hingucker“ misslungen ist? Haben wir uns nicht alle schon mal gefragt, woran das liegt?
Die Antworten auf diese Fragen finden Sie im Kurs und gestalten so ganz nebenbei Ihren eigenen Sternenhimmel. Das Anordnen der Sterne in der Fläche wird unser Schwerpunkt sein.
Wir beschäftigen uns maßgeblich damit eine Fläche sinnvoll „auszuspannen“ um ein optisches Gleichgewicht im Quilt zu erhalten.

Kurs: 06/19 (Patchworkkurs)
Termin: 01.11. – 03.11.2018
Beginn: Freitag 18:00 Uhr
Ende: Sonntag 14:00 Uhr
Kursgebühr: € 99,-

____________________________________________________________________________________________________________________________________

Was Sie noch wissen sollten:
Die Kurse finden in Molpertshaus, im kleinsten Ortsteil von Wolfegg, statt und beginnen meist abends mit einer etwa 2 stündigen Vorbesprechung (siehe Kursbeschreibung). An den folgenden Kurstagen gibt es keine zeitliche Vorgaben. Bei Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten bin ich gerne behilflich. Für Essen und Trinken während der Kurstage muss jeder selbst sorgen (keine Einkaufsmöglichkeit im Ort). Tee und Kaffee gibt es jedoch immer bei mir.

Den jeweiligen Schwierigkeitsgrad im Kurs erkennen Sie an den Symbolen deren Legende unten angezeigt ist. Diese Symbole zeigen die Mindestanforderung an die Teilnehmer an.
Einsteiger                Fortgeschrittene                  Erfahrene
Das heißt, auch ein erfahrener Patcher kann an einem Einsteigerkurs jederzeit mitmachen und seine Herausforderung finden.

Wenn Sie mal als Gruppe außerhalb der Kurstermine kommen möchten fragen Sie einfach nach einem Termin. Ich habe maximal 6 Plätze und kann Ihnen auch gerne ein pauschales Angebot für Kurs inklusiv Übernachtung machen.

Ihre Nähmaschine und die üblichen Nähutensilien (Schere, Stecknadeln, Faden, etc.) sollten Sie mitbringen oder eine unserer Maschinen und Werkzeuge ausleihen. Wenn Sie etwas aus der Materialliste vergessen haben ist das kein Problem. Stoffe, Vliese, Garne und Zubehör können bei mir ebenfalls zugekauft werden.

Wenn Sie Fragen zu den Kursen oder der Quilteria haben, schreiben Sie mir bitte eine Mail
an kontakt@quilteria.de oder rufen mich an unter (0049) 07527/960187.

Ich wünsche Ihnen ein gesundes und kreatives Jahr.
Marion Fischer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen